Beschreibung der Studie

Dekubitalulzerationen sind durch kontinuierlichen Druck oder Scherkräfte verursachte Druckgeschwüre meist im Bereich von Kreuz-, Sitzbein oder Ferse und zählen zu den häufigsten Komplikationen bei dauerhaft bettlägerigen Patienten. Die Rezidivraten nach operativer Versorgung eines Dekubitalulkus werden in der Literatur mit 12-82 % angegeben. Im Rahmen dieser Studie soll der Einfluss der Körperkonstitution auf die Entstehung von Dekubitalulzerationen ermittelt werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Retrospektive Quantifizierung der Muskelmasse in der Schnittbildgebung (Computertomographie, Magnetresonanztomographie, Sonographie), die zum Zeitpunkt des stationären Aufenthaltes durchgeführt wurde, und deren Korrelation mit dem weiteren Heilungsverlauf (primäre/ sekundäre Wundheilung, Revision, Rezidiv) von Dekubitalulzerationen.
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 30
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Universitätsklinikum Regensburg

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Schnittbildgebung in adäquater Qualität vorhanden.

Ausschlusskriterien

  • Keine adäquate Qualität der Schnittbildgebung vorhanden.

Adressen und Kontakt

Hochschulzentrum für Plastische, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Regensburg

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Regensburg via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet [email protected]. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Das Ziel dieses Forschungsvorhabens ist es, zu untersuchen, ob die Sarkopenie (Abnahme des Muskelmasse und –kraft) einen relevanten Risikofaktor für das Auftreten / Rezidiv von Dekubitalulzerationen darstellt. Die Muskelmasse soll hierfür anhand schnittbildgebender Verfahren (Computertomographie, Magnetresonanztomographie, Sonographie) quantifiziert werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: