Beschreibung der Studie

Ziel ist die Prüfung der Durchführbarkeit des Ziffern-Tripel-Tests (DTT) an Normalhörenden und Cochlea Implantat Trägern. Hierzu zählen die Zuverlässigkeit der Testergebnisse sowie mögliche Trainignseffekte. Mit Hilfe des einfachen Sprachmaterials und der intuitiven Benutzung soll für Patienten, die in anderen Spachtests Boden- oder Deckeneffekte aufzeigen, eine Differenzierung der Testergebnisse erreicht werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel -Bestimmung der Diskriminationsfunktion -Bestimmung der perzeptiven Äquivalenz der Ziffern durch Angabe der mittleren 95% -Vertrauensbereiche zwischen den Sprachverständlichkeitsschwellen der Ziffern (SVS_Ziffer) -Bestimmung der Reproduzierbarkeit der Ergebnisse (mittlere Test-Retest-Reliabilität): Die DIN EN ISO 8253-3 fordert hier speziell die Angabe der mittleren Test-Retest-Reliabilität in Prozentpunkten. Diese ergibt sich aus der - über die Probanden gemittelten - quadrierten Differenz zwischen den Messergebnissen (adaptive Messungen) von Test und Retest. Aus diesem Wert wird die Quadratwurzel berechnet und mit 2 multipliziert. Die mittlere Reliabilität Test gegen Retest) wird als mittlerer 95% Vertrauensbereich über die Versuchspersonen angegeben.
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 40
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Vivantes Klinikum FriedrichshainKlinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • deutsche Muttersprache

Ausschlusskriterien

  • unter 18 Jahre,
  • keine deutsche Muttersprache

Adressen und Kontakt

Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Ziel der Studie ist die Validierung des Ziffern-Tripel-Tests (DTT) im Störgeräusch für Ohrgesunde, d.h. die Erhebung von Normalwerten für die Diskrimination im Störgeräusch und der zugehörenden Diskriminationsfunktion sowie die Untersuchung der Test-Retest-Genauigkeit, des Training-Effekts (Beschreibung seiner Eigenschaften gemäß DIN ISO 8253-3:2008). Zudem die Anwendung des DTT zur Bestimmung des Sprachverstehens im Störgeräusch bei Cochlea-Implantat(CI)-Trägern. Neben der Durchführbarkeit durch die CI-Träger selbst, soll auch geprüft werden, ob dieser Test vergleichbare Ergebnisse wie etablierte Tests (Oldenburger Satztest) liefert.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: