Beschreibung der Studie

Hintergrund und Zielsetzung: Neben der visuellen Erfassung der Kariesausdehnung und Aktivität können zur weiterführenden Diagnostik auf den Kauflächen digitale Verfahren eingesetzt werden. Aktuell wurde ein intraoraler Apparat eingeführt, der mit der sogenannten Biolumineszenz-Technologie arbeitet und aktive Läsionen auf der Kaufläche von Zähnen bildlich darstellen kann. Im Rahmen der vorliegenden Studie soll der Zusammenhang der visuellen Beurteilung mit dem Biolumineszenz-Verfahren im Zeitverlauf kontrolliert werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Übereinstimmung der visuellen Kariesaktivitätserfassung / Aktive Karies auf Biolumineszenzaufnahme Methode: Beobachtung, Einteilung Aktivität ja/nein
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 12
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Philipps-Universität Marburg, Medizinisches Zentrum für ZMK, Abteilung für Kieferorthopädie

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Unterschriebene, schriftliche Einwilligungserklärung vor Studienteilnahme
  • Patienten, die gewillt sind, alle studienbezogenen Termine wahrzunehmen
  • Patienten mit mind. 6 Seitenzähnen (Prämolaren/Molaren) ohne Überkronung
  • Patienten mit mind. einer okklusalen Karies an den (Prämolaren/Molaren)
  • Gesunde Okklusalflächen sowie Kauflächen mit initialen und moderaten Läsionen

Ausschlusskriterien

  • Patienten mit einer Überempfindlichkeit oder Allergie auf Eiweiße (keine gesonderte Allergietestung für die Studie vorgesehen)
  • Patienten ohne ausreichende Mitarbeit während der zahnärztlichen Untersuchungen
  • Patienten, die Folgetermine nicht wahrnehmen
  • Schwangere Personen (kein gesonderter Schwangerschaftstest für die Studie vorgesehen)
  • Patienten mit gebleichten Zähnen (< 2 Wochen vor den Messungen)
  • Patienten mit akuten Zahnschmerzen
  • Patienten mit Überkronungen an allen Prämolaren und Molaren
  • Patienten ohne Prämolaren und Molaren
  • Okklusalflächen mit extensiven kariösen Läsionen (offene Dentinkaries)
  • Zähne mit Schmelzanomalien, Zahnfluorose oder Hypomineralisation

Adressen und Kontakt

Praxis, Lollar

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Lollar via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet [email protected]. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Praxis und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Hintergrund und Zielsetzung: Neben der visuellen Detektion von initialen und moderaten kariösen Läsionen und der Erfassung der Aktivität einer kariösen Veränderung kann zur weiterführenden Diagnostik von Okklusalflächen das Biolumineszenzverfahren eingesetzt werden. Aktuell wurde ein intraoraler Apparat eingeführt, der mittels Biolumineszenz-Technologie die Aktivität von kariösen Läsionen digital darstellen kann. Im Rahmen der vorliegenden Studie soll die Korrelation der visuellen Beurteilung mit dem Biolumineszenz-Verfahren im Rahmen der zahnärztlichen Verlaufskontrolle überprüft werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: