Beschreibung der Studie

Gegenstand dieser Studie ist der Nachweis der Gleichwertigkeit/Nichtunterlegenheit der digitalen Erhebungsmethode gegenüber der herkömmlichen papierbasierten Erhebungsmethode von etablierten Testverfahren, die in der Diagnostik von kognitiven Leistungseinschränkungen (z.B. im Rahmen von Demenzerkrankungen) eingesetzt werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Arm 1: Mini Mental Status Test (stationäre geriatrische Patienten) Arm 2: Trail Making Test-A/B, Uhrentest, Rey Osterrieth Complex Figure Test (gesunde Senioren)
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 245
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Bundesministerium für Bildung und Forschung Dienstsitz Berlin
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Arm 1 (stationäre geriatrische Patienten): Alter ≥ 65 Jahre, Vorhandensein einer Patienteninformation und unterschriebenen Patienteneinwilligung.
  • Arm 2 (gesunde Senioren): Alter ≥ 65 Jahre, Einwilligungsfähigkeit, Vorhandensein einer Probandeninformation und unterschriebenen Probandeneinwilligung.

Ausschlusskriterien

  • Arm 1 (stationäre geriatrische Patienten): gesetzliche Betreuung.
  • Arm 2 (gesunde Senioren): schwere kognitive Störungen, psychiatrische Erkrankungen, schwere auditive, visuelle, sprachliche, sensorische und motorische Einschränkungen, schwere Systemerkrankungen, andauernde leichte oder starke Schmerzen, ZNS Krankheiten und Krankheiten, die sich auf das ZNS auswirken, zerebro-vaskuläre Krankheiten, gegenwärtige Studienteilnahme.

Adressen und Kontakt

EGZB sowie klinikextern, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet [email protected]. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Gegenstand dieser zweiarmigen Studie ist der Nachweis der Äquivalenz/Nichtunterlegenheit der digitalen Erhebungsmethode gegenüber der herkömmlichen papierbasierten Variante von etablierten Testverfahren, die in der Diagnostik von kognitiven Leistungseinschränkungen (z.B. im Rahmen von Demenzerkrankungen, nach Schlaganfällen oder Hirnverletzungen) eingesetzt werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: