Beschreibung der Studie

Die Behandlung tief unterhalb des Zahnfleischs abgebrochener Zähne ist für den Zahnarzt eine besondere Herausforderung. In manchen Fällen kann das abgebrochene Fragment wieder angeklebt werden. Dazu muss in schweren Fällen das Zahnfleisch mit einem chirurgischen Schnitt für den Zeitraum der Behandlung vom Zahn weggeklappt werden, um einen Kontakt des abgebrochenen Zahns mit Feuchtigkeit und Blut zu verhindern. Die Studie untersucht, wie lange solche Zähne nach einer Wiederbefestigung des abgebrochenen Zahnstücks überleben und welche Komplikationen im Verlauf auftreten können.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Überleben: Zahn ist zum Nachuntersuchungszeitpunkt in Funktion. Während der Liegedauer mussten weitere Maßnahmen am Zahn durchgeführt werden.
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up abgeschlossen
Zahl teilnehmender Patienten 62
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie e.V.

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Adhäsive Fragmentbefestigung nach Kronen-Wurzelfraktur

Ausschlusskriterien

  • Grunderkrankung, die eine antibiotische Abschirmung vor zahnärztlicher Untersuchung erfordert.

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Schädelbruch-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die Therapie der Kronen-Wurzelfraktur zählt zu den anspruchsvollsten in der dentalen Traumatologie. Schmelz, Dentin, Pulpa und das Parodont sind meist gleichzeitig betroffen. Eine Überkronung ist meist nicht ohne weitere vorbereitende Eingriffe (z.B. Extrusion, Kronenverlängerung) möglich. Eine weitere Möglichkeit stellt die adhäsive Fragmentwiederbefestigung dar. Absolute Trockenheit der Frakturflächen ist zwingende Voraussetzung für einen langfristigen Erfolg. Diese Studie untersuchte die Überlebensrate kronen-wurzelfrakturierter Zähne nach adhäsiver Fragmentbefestigung unter Berücksichtigung aufgetretener Komplikationen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: