Beschreibung der Studie

Im Rahmen der Studie werden 60 Mammakarzinom-Patientinnen, welche ein taxanhaltiges Zytostatikum erhalten, bezüglich der Auswirkungen verschiedener Trainingsinterventionen auf das Auftreten einer chemotherapieinduzierten peripheren Polyneuropathie untersucht. Die Studie besteht aus drei Armen wovon zwei ein angeleitetes Training beinhalten. Das Training findet über den gesamten Zeitraum der Zytostatika-Gabe sowie sechs Wochen über diesen hinaus zweimal wöchentlich für die Dauer von jeweils einer Stunde statt. Probandinnen des ersten Armes erhalten ein Krafttraining, welches mit einem Galileo Training kombiniert wird. Dieses Training wird mit Hilfe einer Galileo Plattform sowie einer Vibrationshantel durchgeführt. Probandinnen des zweiten Studienarmes erhalten ein definiertes Krafttraining. Der dritte Studienarm stellt die Kontrollgruppe dar und erhält während des Zeitraums der Chemotherapie kein zusätzlich angeleitetes Training, jedoch die Empfehlung eines aktiven Lebensstils mit einer wöchentlichen moderaten bis anstrengenden körperlichen Aktivität von 2 bis 2,5 Stunden. Im Verlauf der Studie sind mit allen Probandinnen jeweils vier Messtermine geplant, bei denen die Parameter Gleichgewicht, Kraft, Tiefensensibilität, Lebensqualität und das Fatigue-Syndrom gemessen werden. Die Messzeitpunkte sind vor der ersten taxolhaltigen Zytostatikagabe, sechs und zwölf Wochen nach dessen erster Gabe und sechs Wochen nach der letzten Gabe des taxolhaltigen Zytostatikums. Ziel der Studie ist es die Trainingsintervention „Galileo Training“ als Supportivtherapie bei Mammakarzinom-Patientinnen zu etablieren. Eine Verbesserung der oben genannten Parameter wäre für den Alltag betroffener Patientinnen von großer Bedeutung.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Symptomatische Verminderung einer chemotherapieinduzierten peripheren Polyneuropathie
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 60
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Krebszentrum NordUKSH, Campus Kiel

Finden Sie die richtige Brustkrebs-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Beginn einer Platin-, Taxan- oder Vincaalkaloid-haltigen Chemotherapie

Ausschlusskriterien

  • Akute Infektionskrankheiten, schwerwiegende kardiale Erkrankungen (z.B. Herzinsuffizienz NYHA III, Myokardinfarkt <3 Monate), schwere pulmonale Globalinsuffizienz, Niereninsuffizienz (GFR <30% bei Kreatinin >3mg/dl), schwerwiegende neurologische Störungen, bestehender Diabetes mellitus mit ggf. neuronaler Beteiligung, langer Alkoholkonsum mit neurologischen Folgen, diagnostiziertes oder vermutetes Korsakow-Syndrom, Geplante Strahlentherapie während der Sportintervention

Adressen und Kontakt

Universitätsklinikum, Kiel

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Kiel via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Im Rahmen der Studie werden 60 Mammakarzinom-Patientinnen, welche ein taxanhaltiges Zytostatikum erhalten, bezüglich der Auswirkungen verschiedener Trainingsinterventionen auf das Auftreten einer chemotherapieinduzierten peripheren Polyneuropathie untersucht. Die Studie besteht aus drei Armen wovon zwei ein angeleitetes Training beinhalten. Das Training findet über den gesamten Zeitraum der Zytostatika-Gabe sowie sechs Wochen über diesen hinaus zweimal wöchentlich für die Dauer von jeweils einer Stunde statt. Probandinnen des ersten Armes erhalten ein Krafttraining, welches mit einem Galileo Training kombiniert wird. Dieses Training wird mit Hilfe einer Galileo Plattform sowie einer Vibrationshantel durchgeführt. Die Frequenz der Vibration wird im Verlauf der Studie erhöht, ist jedoch auf einen Bereich von 10 bis 20 Hz beschränkt, um ein überwiegend reflexbasiertes Training zu ermöglichen. Probandinnen des zweiten Studienarmes erhalten ein definiertes Krafttraining. Der dritte Studienarm stellt die Kontrollgruppe dar und erhält während des Zeitraums der Chemotherapie kein zusätzlich angeleitetes Training, jedoch die Empfehlung eines aktiven Lebensstils mit einer wöchentlichen moderaten bis anstrengenden körperlichen Aktivität von 2 bis 2,5 Stunden. Im Verlauf der Studie sind mit allen Probandinnen jeweils vier Messtermine geplant, bei denen die Parameter Gleichgewicht, Kraft, Tiefensensibilität, Lebensqualität und das Fatigue-Syndrom gemessen werden. Die folgenden Messinstrumente werden hierzu hinzugezogen: Fullerton Advanced Balance Scale, Berg Balance Scale, Romberg-Test, Hand-Dynamometrie, Chair Rising Test, Vibrationstest mit Stimmgabel, Monofilamenttest und die Fragebögen EORTC QLQ C30, EORTC QLQ BR23, EORTC QLQ CIPN20 und MFI-20. Die Messzeitpunkte sind vor der ersten taxolhaltigen Zytostatikagabe, sechs und zwölf Wochen nach dessen erster Gabe und sechs Wochen nach der letzten Gabe des taxolhaltigen Zytostatikums.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: