Beschreibung der Studie

Hintergrund der Studie: Infolge eines „Umknickens“ im Sprunggelenk zum Beispiel beim Sport entwickelt sich in 20- 54% eine chronische Instabilität mit häufig langfristiger Beeinträchtigung eines Athleten. Symptome einer chronischen Instabilität des Sprunggelenks sind das Instabilitätsgefühl („giving way“), wiederkehrendes Umknicken oder anhaltende belastungsabhängige Schmerzen. Zwei ursächliche Aspekte werden hierbei unterschieden: mechanische und funktionelle Instabilität. Die Zusammenhänge und die Unterscheidung der beiden Ursachen ist aktuell noch sehr unklar und Gegenstand intensiver wissenschaftlicher Forschung. Die mechanische Stabilität kann durch stabilisierende Schienen (so genannte Orthesen) oder Bandagen verbessert werden. Die genaue Wirksamkeit dieser Orthesen in den verschiedenen Gelenkpositionen ist jedoch noch unzureichend erforscht und soll in dieser Studie deshalb genauer überprüft werden. Ziele der Studie: Ziel der Studie ist es, zunächst die Instabilität des individuellen Sprunggelenkes anhand eines funktionellen 3D-MRTs zu bestimmen und die Verbesserung dieser Instabilität durch das Tragen einer Orthese zu überprüfen. Die erzielte Verbesserung soll mit den Normwerten einer gesunden Kontrollgruppe verglichen werden, um hierdurch die Effektivität der Orthese abschätzen zu können.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Quantifizierung der Veränderung der mechanischen Instabilität durch die angelegte Orthese
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 50
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Fa. Bauerfeind AG

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Kontrollgruppe (CON) – Einschlusskriterien (n=25)
  • Keine vorausgehende Verletzung des Sprunggelenkes
  • Unauffällige klinische Untersuchung
  • CAIT-Score >24
  • Alter 18-35 Jahre
  • Erfüllung der jeweiligen Matchingkriterien zu einem/r SportlerIn der Gruppe MAI
  • Mechanisch instabile Gruppe (MAI) – Einschlusskriterien (n=25)
  • Chronische Sprunggelenkinstabilität mit Symptomatik >6 Monate
  • Kein frisches Distorsionstrauma in den vorausgehenden 6 Monaten
  • Keine Voroperationen am Sprunggelenk
  • In der klinischen Untersuchung pathologischer Talar Tilt und Talusvorschub
  • Weitere Charakterisierung der Population anhand der ergänzenden Diagnostik.
  • CAIT-Score ≤24

Ausschlusskriterien

  • Ausschlusskriterien (beide Gruppen)
  • Behandlungsbedürftige Verletzung (auch OSG-Distorsion) der unteren Extremität in den vorausgegangenen 6 Monaten vor Datenerhebung
  • Z.n. Sprunggelenksfraktur oder anderer relevanter Verletzung der unteren Extremität mit potentieller Affektion des Sprunggelenkes (z.B. Achillessehnen-Ruptur, Mittelfußfrakturen etc.)
  • Metallimplantate, Tätowierungen im Zielbereich oder andere Kontraindikationen insb. Klaustrophobie oder vorhergehendes Unwohlsein zur MRT-Diagnostik.
  • Klinisch apparente Symptomatik (Schmerz, Spannungsgefühl) bei endgradiger aktiver oder passiver Mobilisation im Sprunggelenk.
  • Unwohlsein/Missempfinden beim probatorischen Anlegen der Orthese im Rahmen der Screening-Untersuchung.

Adressen und Kontakt

Klinik für Orthopädie/Unfallchirurgie, Freiburg im Breisgau

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Freiburg im Breisgau via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die Quantifizierung der mechanischen Komponente der chronischen Sprunggelenkinstabilität kann anhand eines funktionellen 3D-MRTs erfolgen (s. Wenning et al. 2019). Die Effektivität einer Orthese im Bezug auf die Verbesserung der Gelenkkinematik soll in der vorliegenden Studie anhand der neu entwickelten Methodik überprüft werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: