Beschreibung der Studie

Stress und Schlafprobleme sind die häufigsten psychischen Probleme bei Studierenden. Das Online-Training Sleep-e kann helfen, das Schlafverhalten von Studierenden zu verbessern, indem es Regeln für einen gesunden Schlaf und Möglichkeiten zum Umgang mit Grübeln und kreisenden Gedanken vermittelt. Die Studie richtet sich speziell an internationale Schüler und zielt darauf ab, die Durchführbarkeit und Wirksamkeit des Trainings, insbesondere in Bezug auf kulturelle Aspekte, zu untersuchen. Die Studienteilnehmer werden nach dem Zufallsprinzip einer Interventionsgruppe (Teilnehmer können direkt mit dem Online-Training beginnen) versus der Wartelistenkontrollgruppe zugeordnet (Teilnehmer können nach der letzten Umfrage mit dem Online-Training beginnen). Die in drei Erhebungen (vor, sowie vier und zwölf Wochen nach Studieneinschluss) erhobenen Veränderungen verschiedener schlaf- und gesundheitsbezogener Aspekte werden zwischen den beiden Gruppen verglichen. Wir gehen davon aus, dass die Teilnehmer der Interventionsgruppe im Vergleich zu den Teilnehmern der Kontrollgruppe eine signifikante Verbesserung der schlaf- und gesundheitsbezogenen Aspekte erfahren werden.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Schlafquantität, erfasst mit dem Insomnia Severity Index (vier und zwölf Wochen nach Randomisierung)
Status Rekrutierung abgeschlossen, follow up läuft noch
Studienphase 2
Zahl teilnehmender Patienten 48
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Abteilung für Rehabilitationspsychologie und Psychotherapie, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • ausreichende Deutsch- oder Englisch-Kenntnisse,
  • Studierendenstatus

Ausschlusskriterien

  • keine unterschriebene Einverständniserklärung

Adressen und Kontakt

An dieser Studie können Sie leider nicht mehr teilnehmen. Hier finden Sieaktuelle Schlafstörung-Studien.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Stress und Schlafprobleme sind die häufigsten psychischen Probleme bei Studierenden. Die internet-basierte Intervention Sleep-e kann helfen, das Schlafverhalten von Studierenden zu verbessern, indem es Schlafhygieneregeln und Möglichkeiten zum Umgang mit Grübelgedanken vermittelt. Die Studie richtet sich speziell an internationale Schüler und zielt darauf ab, die Durchführbarkeit, Ahärenz und Effektivität des Trainings, insbesondere in Bezug auf kulturelle Aspekte, zu untersuchen. Die Studienteilnehmer werden randomisiert der Interventionsgruppe (Teilnehmer können direkt mit der Intervention beginnen) oder der Wartelistenkontrollgruppe zugeordnet (Teilnehmer können nach der letzten Umfrage mit der Intervention beginnen). Die in drei Erhebungen (Baseline, Follow-up Erhebungen vier und zwölf Wochen nach Randomisierung) erhobenen Veränderungen verschiedener schlaf- und gesundheitsbezogener Aspekte werden zwischen den beiden Gruppen verglichen. Wir gehen davon aus, dass die Teilnehmer der Interventionsgruppe im Vergleich zu den Teilnehmern der Kontrollgruppe eine signifikante Verbesserung der schlaf- und gesundheitsbezogenen Aspekte erfahren werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: