Beschreibung der Studie

Ihm Rahmen der Fragebogenstudie soll untersucht werden, wie häufig Personen mit unterschiedlichen Trinkgewohnheiten sogenanntes alkoholfreies Bier trinken, um damit ihren Alkoholkonsum zu verringern. Außerdem soll untersucht werden, wie erfolgreich derartige Versuche sind. Wie Sie vielleicht wissen, wird der Konsum von sogenanntem alkoholfreiem Bier therapeutisch bei Personen mit Alkoholabhängigkeit nicht empfohlen, da die Sorge besteht, dass dies das Verlangen nach alkoholhaltigem Bier steigert und somit einen Rückfall begünstigt. Gleichzeitig ist von vielen Therapeuten bekannt, dass für Patienten, die gerne Bier trinken, sogenanntes alkoholfreies Bier eine attraktive Alternative zum Alkohol darstellt. Auch kann häufig beobachtet werden, dass Menschen, die nicht an einer Alkoholabhängigkeit leiden, mit sogenanntem alkoholfreiem Bier erfolgreich ihren Alkoholkonsum verringern. Mit dieser Studie wollen wir nun Personen mit unterschiedlichen Trinkgewohnheiten und unterschiedlich schweren Alkoholproblemen systematisch nach ihren Erfahrungen und Einschätzungen befragen, wie häufig und erfolgreich sie ihren Alkoholkonsum durch den Konsum von sogenanntem alkoholfreiem Bier verringern konnten. Ein größeres Verständnis über Häufigkeit und den Erfolg dieser Strategie kann helfen, verbesserte Therapieoptionen zur Vermeidung von Rückfällen bei problematischem Alkoholkonsum zu entwickeln und somit die Prävention und die Behandlung von Alkoholabhängigkeit zu verbessern. Im Rahmen der Untersuchung werden Patienten mit einer Alkoholabhängigkeit nach erfolgter Entgiftung auf unserer Suchtstation befragt. Ebenso wird eine Vergleichsgruppe aus Personen der Allgemeinbevölkerung, die gerne Bier trinken, aber noch keine Alkoholabhängigkeit entwickelt haben, und Ärzte und Therapeuten, die mit Menschen mit Alkoholproblemen arbeiten, befragt.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Als primäre Endpunkte definieren wir die angegebene Häufigkeit der Versuche, mittels alkoholfreien Bieres den Alkoholkonsum zu reduzieren, und die Häufigkeit der subjektiv als erfolgreich eingestuften Versuche. Die Häufigkeiten werden jeweils per Fragebogen erfasst.
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Zusätzlich bei Allgemeinbevölkerungsstichprobe:
  • Favorisiertes alkoholisches Getränk muss Bier sein
  • Einwilligung nach Aufklärung wird durch Eingabe einer 4-Stelligen TAN bei EVA-Sys gegeben.
  • Zusätzlich bei Patientenstichprobe:
  • Diagnose einer Alkoholabhängigkeit
  • Häufigst konsumiertes alkoholisches Getränk ist Bier
  • Einwilligung nach Aufklärung muss schriftlich vorliegen („Written Informed Consent“)
  • Zusätzlich bei Versorgerstichprobe:
  • Aktive Behandlung von mindestens zwei Personen mit Alkoholproblemen im letzten Quartal

Ausschlusskriterien

  • Für alle Stichproben:
  • Rückzug der Einwilligungserklärung
  • Keine ausreichenden Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Zusätzlich für Patientenstichprobe:
  • Schizophrenie oder psychotische Störung
  • Demenz
  • Schwerwiegende somatische Erkrankung, welche die Befragung beeinträchtigen würde
  • Akute Suizidalität
  • Akute Intoxikation
  • Akute Entzugssymptomatik

Adressen und Kontakt

Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Wiesloch via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Im Rahmen der Befragungsstudie soll die Häufigkeit erhoben werden, in der alkoholfreies Bier zur Reduktion des Alkoholkonsums eingesetzt wird (Reduktionsstrategie), von Personen, deren bevorzugtes alkoholisches Getränk Bier ist. Befragt werden Personen mit risikoarmem Alkoholkonsum, Personen mit problematischem Alkoholkonsum (einschließlich Alkoholabhängigkeit) und Personen, die in ihrer Tätigkeit Menschen mit Alkoholproblemen mit Gesundheitsdienstleistungen versorgen (z.B. Ärzte, Therapeuten). Erfasst werden sollen: die Häufigkeit des Einsatzes dieser Reduktionsstrategie, die Häufigkeit ihres Erfolges, sowie die Einschätzung, wie erfolgsversprechend diese Reduktionsstrategie bei Personen mit unterschiedlich ausgeprägtem Alkoholkonsum ist.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: