Beschreibung der Studie

Die Studie soll klären, wie gut eine Informationsveranstaltung bei Patienten mit schweren Autoimmunerkrankungen (Systemischer Lupus erythematodes, SLE und Granulomatose mit Polyangiitis, GPA) die Krankheitswahrnehmung, das Wissen um die Erkrankung und den Gesundheitszustand verbessern kann. Dies soll mit Hilfe von Fragebögen erfasst werden. Außerdem soll geklärt werden, ob dieser Effekt für die Dauer von 3 Monaten anhält. Dabei soll mit einer Gruppe verglichen werden, die zunächst drei Monate auf eine Schulung warten muss und in dieser Zeit keine Informationen über ihre Erkrankung erhält. Zielgruppe des Projektes sind Patienten aus dem gesamten Landesgebiet von Sachsen-Anhalt.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Krankheitswissen
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Universitätsklinikum Halle (Saale)Klinik für Innere Medizin II

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • gesicherte Diagnose einer der genannten Erkrankungen
  • systemischer Lupus erythematodes
  • Granulomatose mit Polyangiitis (GPA, Morbus Wegener)
  • Erwachsene Patientinnen und Patienten (ab dem 18. Lebensjahr)
  • das sichere Verständnis der deutschen Sprache
  • Bereitschaft, an der Intervention und der daran gebundenen Befragung teilzunehmen

Ausschlusskriterien

  • Hohe Krankheitsaktivität oder schwerwiegende Begleiterkrankung, die eine Belastbarkeit für die Informationsveranstaltung ausschließt
  • Schwere Intelligenzminderung, die eine Informationsaufnahme unmöglich macht

Adressen und Kontakt

Universitätsklinik Halle (Saale), Halle Saale

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Halle Saale via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In einer prospektiven Datensammlung sollen bei Patienten mit Systemischem Lupus erythematodes (SLE) und Granulomatose mit Polyangiitis (GPA) durch einen Fragebogen die Krankheitswahrnehmung, der Gesundheitszustand sowie der subjektive und objektive Informationsstand zu ihrer Erkrankung erfasst werden. Anschließend nehmen die Betroffenen an einer krankheitsspezifschen Informationsveranstaltung teil. Die Befragung soll unmittelbar nach der Informationsveranstaltung sowie nach drei Monaten wiederholt werden, um kurz- und mittelfristige Auswirkungen der Informationsveranstaltung auf Krankheitswissen, Krankheitswahrnehmung , Gesundheitszustand und Lebensführung zu erfassen. Als Kontrollkollektiv soll eine Wartekontrollgruppe gebildet werden, die erst nach einer Wartezeit von 3 Monaten geschult wird. Zielgruppe des beantragten Projektes sind Patienten aus dem gesamten Landesgebiet von Sachsen-Anhalt.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: