Beschreibung der Studie

Diese Studie bietet eine Behandlungsmöglichkeit für Patienten mit einer Schuppenflechte / Psoriasis und Übergewicht. Neben einer leitliniengerechten Therapie der Psoriasis ist in dieser Studie eine diätetische Intervention mittels Formula-Diät inklusive Ernährungsberatungen vorgesehen. Die Dauer des Interventionszeitraumes ist für 6 Monate geplant.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Inflammatorische Response erhoben mittels Auswertung der Blutproben nach Abschluss der Intervention (nach 6 Monaten) und Follow Up (weitere 3 Monate).
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 50
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Wirksame Behandlung
Finanzierungsquelle Universitätsklinikum KöR Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
Weitere Informationen Studienwebseite

Finden Sie die richtige Fettleibigkeit-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Psoriasis vulgaris

Ausschlusskriterien

  • Schwangerschaft und Stillzeit

Adressen und Kontakt

Universitätsklinikum Leipzig, KöR; Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Leipzig

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Leipzig via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die Psoriasis ist eine chronisch entzündliche Hauterkrankung, die u.a. durch eine Hyperproliferation und abnormale Differenzierung von Keratinozyten sowie Infiltration von Leukozyten gekennzeichnet ist. Dieser inflammatorische Vorgang beschränkt sich nicht nur auf die Haut. Es besteht ein starker Zusammenhang zwischen Adipositas und Psoriasis. Der genaue pathophysiologische Zusammenhang zwischen Adipositas und Psoriasis ist nicht hinreichend geklärt. Es ist unklar ob Psoriasis die Entstehung von Übergewicht begünstigt oder ob Adipositas die Entstehung einer Psoriasis durch einen chronisch pro-inflammatorischen Zustand fördert. Jedoch besteht ein klarer Zusammenhang zwischen freien Fettsäuren und Adipositas. Die Arbeitsgruppe um Frau Dr. Saalbach konnte im vergangen Jahr bereits zeigen, dass gesättigte Fettsäuren ein Risikofaktor für die Exazerbation der Hauterscheinungen bei Psoriasis-Patienten unabhängig von ihrem Übergewicht darstellen (Herbert, D., et al., High-Fat Diet Exacerbates Early Psoriatic Skin Inflammation Independent of Obesity: Saturated Fatty Acids as Key Players. J Invest Dermatol, 2018. 138(9): p. 1999-2009). In diese Untersuchung werden Patienten rekrutiert, die sich aufgrund einer Psoriasis vulgaris in Behandlung an der Dermatologie des Universitätklinikums Leipzig befinden. Neben einer leitliniengerechten Therapie der Psoriasis, ist eine diätetische Intervention mittels einer standardisierten Almased-Diät inklusive Ernährungsberatungen vorgesehen. In dieser Studie werden folgende Hypothesen untersucht. Welchen Einfluss hat eine diätetische Intervention inklusive Ernährungsberatung auf die Krankheitsaktivität der Psoriasis? Besteht ein Zusammenhang zwischen Krankheitsaktivität der Psoriasis und der Konzentration von Adipokinen (z.B. Vaspin, Chemerin), Zytokinen und Lipiden und Fettsäuren im Serum unter einer diätetischen Intervention inklusive Ernährungsberatung? Hat eine diätetische Intervention mit Ernährungsberatung einen Einfluss auf die Lebensqualität und psychosoziale Belastung bei Patienten mit einer Psoriasis vulgaris?

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: