Beschreibung der Studie

Es soll eine Beobachtungsstudie durchgeführt werden, indem Patienten befragt werden, die in der Vergangenheit eine Gehirnblutung aus einer Arteriovenösen Malformation erlitten haben. Gegenstand der Befragung sind der aktuelle neurologische Zustand, das Ausmaß der gesellschaftlichen Teilhabe und die Lebensqualität des Patienten. Als Kontrollgruppe dienen Patienten, bei denen eine nicht-symptomatische Arteriovenöse Malformation diagnostiziert worden ist. Die Hauptfragestellung ist ob Patienten mit einer stattgefundenen Blutung das gleiche Maß an Lebensqualität erreichen, wie Patienten, die nicht symptomatisch waren. Zusätzlich soll überprüft werden, ob Patienten mit einer ursprünglich nicht-symptomatischen unbehandelten AVM im Verlauf eine Blutung erlitten haben.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Hauptzielgröße: Lebensqualität (QOLS) und neurologischer Status nach mind. 5 Jahren (mRS). Erfassung der Zielgrößen anhand: 1. Zum Ereigniszeitpunkt - 2. nach mind. 6 Monaten - 3. aktuell (nach mind. 5 Jahren) - Selbsterstellter Fragebogen (I.) anhand Lampert, Thomas, et al. In diesem Fragebogen werden auch gesundheitsbeeinflussende Parameter abgefragt, wie sportliche Aktivitäten, Raucherstatus und Alkoholkonsum des Patienten. - QOLS Fragebogen (I.a) in deutscher Übersetzung aus Offenbächer et al. - Modified Rankin Scale [6]. (Skala von 0-6, Interpretation/ Einordnung anhand Anamnese des Patienten) - Neurologischer Untersuchungsbogen - PHQ-9 (Patient Health Questionnaire, Depressionsmodul des Gesundheitsbogen für Patienten).
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 60
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Goethe Universitätsklinik FrankfurtNeurochirurgie

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Arteriovenöse Malformation
  • Follow up

Ausschlusskriterien

  • keine Arteriovenöse Malformation
  • lost to follow up

Adressen und Kontakt

Goethe Universitätsklinik Frankfurt, Frankfurt

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Frankfurt via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Studie zur Überprüfung der Lebensqualität nach einer stattgefundenen AVM Blutung in Abhängigkeit patientenbezogener und therapeutischer Daten. Als Kontrollgruppe dienen Patienten mit einer inzidentellen AVM. Zusätzlich sollen Patienten mit einer AVM ohne bisheriger Therapie beobachtet werden.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: