Beschreibung der Studie

Das Delir (engl.: „delirium") ist ein akut einsetzender und fluktuierend verlaufender Verwirrtheitszustand, der häufig nach operativen Eingriffen beim alten Menschen auftritt. Mit Hilfe der Nursing Delirium screening scale (Nu-DESC) soll das Auftreten eines Delir bei älteren Menschen während des stationären Aufenthaltes in einer Abteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde untersucht werden. Darüberhinaus wird vor und nach der Operation und bei Terminen zur Nachkontrolle eine kognitive Testung durchgeführt und untersucht in welchem Ausmaß eine kognitive Beeinträchtigung die Ursache und die Folge eines Delir sein kann.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Inzidenz eines postoperativen Delirs nach HNO Eingriffen während des stationären Aufenthaltes.
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Katholisches Klinikum Bochum

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Alter ab 65 Jahren und HNO Erkrankung

Ausschlusskriterien

  • Ablehnung der Teilnahme an der Studie durch den Patienten oder Unmöglichkeit zuzustimmen
  • Unmöglichkeit, die neurokognitiven Tests durchzuführen, z.B. durch Beatmungspflichtigkeit, motorische Einschränkungen (z.B. Paresen)
  • Patienten mit diagnostizierter psychiatrischer Grunderkrankung, z.B. Schizophrenie, schwere Depression
  • Fortgeschrittene Demenz mit der Unmöglichkeit, Aufgaben des täglichen Lebens ohne Hilfe zu erledigen.
  • Mentale Retardierung (MWT-B unter 21 Punkten)
  • Deutlich erschwerte Kommunikation, z.B. aufgrund einer Sprachbarriere
  • Notfalleingriff mit Indikation zur sofortigen operativen Intervention
  • terminale Grunderkrankung mit einer Lebenserwartung von unter 6 Monaten

Adressen und Kontakt

Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin, Katholisches Klinikum Bochum, Bochum

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Bochum via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Wir verwenden die Nu-DESC zur Bestimmung der Inzidenz eines postoperativen Delir nach HNO-Eingriffen bei älteren Patienten. Dabei werden der kognitive Status und Anästhesie relevante Daten zwischen am Delir erkrankten Patienten und nicht am Delir erkrankten Patienten verglichen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: