Beschreibung der Studie

Im Rahmen der subgingivalen Instrumentierung bei der Behandlung der Parodontitis wird in der Testgruppe zusätzlich zu Hand- und Ultraschallinstrumenten Perisolv und Hyaluronsäure eingesetzt. In der Kontrollgruppe wird nur mit Hand- und Ultraschallinstrumenten gearbeitet. Die Ergebnisse werde klinisch, mikrobiologisch im subgingivalen Biofilm und mit Biomarkern in der Sulkusflüssigkeit 3 und 6 Monate nach Therapie bewertet.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Verbesserung der Sondierungstiefe, gemessen mit manueller Parodontalsonde bei Baseline sowie nach 3 und 6 Monaten.
Status Teilnahme möglich
Zahl teilnehmender Patienten 50
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Kontrolle Placebo
Finanzierungsquelle Regedent AG

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • chronische Parodontitis, abgeschlossene aktive Phase der systematischen Parodontitistherapie
  • mindestens 16 vorhandene Zähne
  • Alter zwischen 40 und 65 Jahre
  • 2 – 8 Stellen mit einer Sondierungstiefe = 5 mm, 5 mm + BOP (Bluten auf Sondieren) positiv, 4 mm + BOP positiv, nicht an benachbarten Zähnen, 6 mm an einwurzeligen Zähnen bei der Reevaluation des SRP (Scaling und Rootplanning) der aktiven Phase der systematischen Parodontitistherapie bzw. während der UPT 8Unterstützende Parodontitistherapie)

Ausschlusskriterien

  • Patienten unter 18 Jahre
  • Parodontitis im Zusammenhang mit systemischen Erkrankungen
  • Einnahme immunsuppressiver bzw. immunmodulierender Medikamente
  • Antibiotikaeinnahme innerhalb der letzten 3 Monate
  • Schwangerschaft oder Stillzeit
  • Tumorerkrankungen
  • Zigarettenkonsum von mehr als 5 Zigaretten pro Tag
  • Allergie auf Inhaltsstoffe der eingesetzten Präparate
  • Spezielle Ernährungsgewohnheiten (z. B. vegane Ernährungsweise)

Adressen und Kontakt

Praxis, Kirchheim

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Kirchheim via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Praxis und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Im Rahmen der nichtchirurgischen Parodontitistherapie erfolgt das scaling and root planing in der Testgruppe mit zusätzlicher Verwendung von Perisolv und Hyadent nach Protokoll des Herstellers. In der Kontrollgruppe erfolgt das übliche SRP mittels Hand- und Ultraschallinstrumenten. Die Therapieergebnisse werden mittels klinischer Variablen (PD, AL, BOP), mikrobiologisch (parodontopathogene Bakterien) im subgingivalen Biofilm und biochemisch (IL-1beta, MMP-8) in der Sulkusflüssigkeit drei und sechs Monate nach Therapie bewertet und statistisch ausgewertet.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: