Beschreibung der Studie

Es wird eine großangelegte, multizentrische Polytraumabiobank etabliert, um insbesondere die Gefahrenantwort nach Mehrfachverletzungen (Polytrauma) zu analysieren. Die wissenschaftlichen Bearbeitung fokussiert sich auf die posttraumatische Immunantwort. Die immunologische Dysregulation bei verunfallten Patienten kann zu entzündlichen Komplikationen, Sepsis, Organversagen, regenerativen Störungen und Mortalität führen. Ziel dieser Studie ist die weitergehende Charakterisierung der immunologischen Dysregulation und ihre Korrelation zum klinischen Outcome. In die Studie werden Traumapatienten (nach den genannten Einschlusskriterien) sowie gesunde freiwillige Probanden eingeschlossen. Basierend auf den Ergebnisse sollen künftig optimierte Therapien ermöglicht werden. Es handelt sich um ein zentrales Projekt des deutschen Netzwerkes Traumaforschung (NTF).

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel - Zytokin-/Chemokinprofile  - Gerinnungsfaktoren  - Complementfaktoren  - Zelluntergangs- und -funtionsmarker  - DAMPs und PAMPs - Anzahl und Funktion von: PMN, Monozyten, Makrophagen, Natürlichen Kellerzellen, Dendritischen Zellen, Lymphozyten, Mesenchymalen Stammzellen  - Organfunktion: Hämodynamik, Gasaustausch, Nierenfunktion, Lungenfunktion, Leberenzyme  - Diagnosen  - Intensivdauer, Beatmungsdauer, Krankenhausliegedauer,  - Organversagen, Todeszeitpunkt
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 6000
Stationärer Aufenthalt Keiner
Finanzierungsquelle Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. (DGU)

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Poly)trauma mit ISS ≥ 16
  • Präklinische Zeit < 120 min
  • Reguläre Beendigung der Schockraumphase
  • Unterschriebene Einwilligungserklärung

Ausschlusskriterien

  • Patienten, die jünger als 18 Jahre sind
  • Infauste Prognose innerhalb 24 h post Trauma
  • ISS < 16
  • Traumapatienten, die am Unfallort kardiopulmonal reanimiert werden mussten, oder die unmittelbar nach Klinikaufnahme versterben
  • Patientinnen mit bestehender Gravidität
  • Traumapatienten, die in den letzten 3 Monaten eine Radiatio oder Chemotherapie erhielten
  • Immunsuppressionsbehandlung
  • HIV, Hepatitis A, B, C, HCV, CMV
  • Nierendialyse

Adressen und Kontakt

Klinik, Frankfurt a.M.

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Frankfurt a.M. via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Klinik, Aachen

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Aachen via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Klinik, Leipzig

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Leipzig via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Klinik, Berlin

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Berlin via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Klinik, Erlangen

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Erlangen via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Klinik, Zürich

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Zürich via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Klinik, Köln

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Köln via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

In dieser großangelegten, multizentrischen Polytraumabiobank werden Traumapatienten (nach den genannten Einschlusskriterien) sowie gesunde freiwillige Probanden eingeschlossen. Basierend auf den Ergebnisse sollen folgende Hauptfragestellungen im Rahmen dieser Biobank des Netzwerkes Traumaforschung (NTF) beantwortet werden: 1. Wie moduliert ein Trauma die Freisetzung von Gefahrenmolekülen, Botenstoffen, Gerinnungsfaktoren und anderen definierten Biomarkern? 2. Inwieweit verändert das Verletzungsmuster beim Polytrauma die posttraumatische Antwort und Regeneration auf Organ-, Zell-, Molekular-Ebene im zeitlichen Verlauf? 3. Welche Vorhersagen über den klinischen Verlauf lassen sich anhand eines Organfunktions- und Immun-Monitoring für einen polytraumatisierten Patienten treffen? Wir erwarten u.a. folgendes: 1. Die Charakterisierung der Konzentrationen und Kinetik von Gefahrenmolekülen, Botenstoffen, Gerinnungsfaktoren und Definition neuer Biomarker, die beim Polytrauma freigesetzt werden. 2. Die Bestimmung der Zusammenhänge zwischen diesen Mediatoren und dem zugrundeliegenden spezifischen Verletzungsmuster und deren Korrelation mit dem klinischen Verlauf und posttraumatischen Komplikationen. 3. Die Erforschung der molekularen und zellulären Mechanismen der posttraumatischen "Immunreaktion". 4. Die Generierung von neuen für das Polytrauma relevanten pathophysiologischen Hypothesen und Eingrenzung diagnostisch und/oder therapeutisch neuer Zielgrößen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.