Beschreibung der Studie

Immer mehr Menschen erreichen das hohe Alter von 100 Jahren und mehr. Bisher ist jedoch wenig bekannt über die Mundgesundheit, mögliche altersbedingte Veränderung oder besondere zahnmedizinische Probleme in dieser Altersgruppe. Ziel dieses Projekts ist daher eine erstmalige Untersuchung der Mund- und Zahngesundheit, des Speichelflusses, des oralen Mikrobioms und der mundgesundheitsbezogenen Lebensqualität bei über 100-Jährigen. Im Rahmen der Studienteilnahme werden Probanden ab 100 Jahren bei einem Termin zu ihrer Mundgesundheit befragt und erhalten im Anschluss eine zahnmedizinische Untersuchung. Dieser Termin kann sowohl als Hausbesuch eines an der Studie beteiligten Zahnarztes/Zahnärztin erfolgen, als auch in den Räumlichkeiten der Poliklinik für Zahnerhaltung des Universitätsklinikums Heidelberg. Bei der Befragung handelt es sich um Fragen zu Zahnarztbesuchen, Putzgewohnheiten und der Zufriedenheit mit der derzeitigen Mund- und Zahngesundheit. Die im Anschluss stattfindende Untersuchung entspricht einer zahnmedizinischen Vorsorgeuntersuchung. Zusätzlich wird der Speichelfluss bestimmt, sowie eine Speichel- und eine Zahnbelagprobe entnommen.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Zielkriterien 1. Indices Mundgesundheit • DMFT/DMFS-Index • Erosionen: Indexwert gemäß der Basic Erosive Wear Examination (BEWE) • Wurzelkaries: Root Caries Indexes (RCI) • Parodontale Parameter: Bleeding on Probing (BOP), CDC/AAP-Fallklassifikation, Community Periodontal Index (CPI, ohne Treatment Needs [TN]) • Prothetische Versorgung: Versorgungsmuster nach Kerschbaum • Zahnmedizinische funktionelle Kapazität: Belastbarkeitsstufen nach Nitschke • Speichelfließrate 2. Mundgesundheitsbezogene Lebensqualität: Geriatric Oral Health Assessment Index (GOHAI) in deutscher Version 3. Mikrobiombestimmung (16S rRNA Amplikon Sequenzierung)
Status Teilnahme nur nach Einladung
Zahl teilnehmender Patienten 50
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Epidemiologische Studie
Finanzierungsquelle Poliklinik für Zahnerhaltungskunde der Klinik für Mund-, Zahn- und Kieferkrankheiten des Universitätsklinikums Heidelberg

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Der Studienteilnehmer ist 100 Jahre oder älter
  • Der Studienteilnehmer ist einwilligungsfähig

Ausschlusskriterien

  • Patienten, bei denen die unter "Einschlusskriterien" geforderten Punkte fehlen
  • Patienten mit unvollständig ausgefüllter Einverständniserklärung

Adressen und Kontakt

Poliklinik für Zahnerhaltungskunde/Mund-/Zahn/Kieferklinik Universitätsklinikum Heidelberg, Heidelberg

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Heidelberg via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten der Klinik und Informationen über mögliche nächste Schritte auf Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Im Rahmen der sich verändernden Altersdemographie gewinnen alte und sehr alte Menschen zunehmend an Bedeutung in Medizin und Gesellschaft. Die Langlebigkeit und Gesundheit von Hundertjährigen erfreuen sich eines großen Interesses, welches in vielen soziologischen und medizinischen Fachbereichen zu einer Reihe von Publikationen geführt hat. Im Bereich der Zahnmedizin ist der Wissensstand jedoch äußerst gering. Aufgrund dieser fehlenden Datenlage ist es Ziel dieses Projekts, eine Querschnittsuntersuchung des oralen Status, des Speichelflusses, des oralen Mikrobioms und der mundgesundheitsbezogenen Lebensqualität bei über 100-Jährigen durchzuführen und mit Ergebnissen ähnlicher Geburtskohorten zu vergleichen. Hierzu werden die Teilnehmer zu einem Interview sowie zu einer zahnmedizinischen Untersuchung eingeladen, sowie eine Speichel- und eine Plaqueprobe entnommen.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: