Beschreibung der Studie

Körperliche Inaktivität und unausgewogene Ernährungsgewohnheiten zählen zu den bedeutendsten gesundheitlichen Risikofaktoren. Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass körperliche Inaktivität und unausgewogene Ernährungsgewohnheiten sowohl zu einem erhöhten Sterbe- als auch zu einem erhöhten Erkrankungsrisiko, insbesondere von Wohlstandserkrankungen, wie beispielweise Übergewicht und Fettleibigkeit, Blutzuckerkrankheit und verschiedenen Stoffwechselstörungen, führen. Gleichzeitig ist bereits seit vielen Jahrzehnten überzeugend belegt, dass körperliche Aktivität und ausgewogene Ernährungsgewohnheiten dieses Gesundheitsrisiko deutlich reduzieren und sich auf wichtige Gesundheitsparameter, wie beispielsweise Körpermaße, Blutdruck, Blutwerte und Gefäßfunktion, in vielfältiger Weise positiv auswirken. Folglich sind die körperliche Aktivität und eine ausgewogene Ernährung als essentielle Bestandteile einer individuellen und nachhaltigen Lebensstil-Intervention anzusehen. Dies konnte in zahlreichen Untersuchungen zu Lebensstil-Interventionen, die im persönlichen Kontakt (face-to-face) durchgeführt wurden, umfassend bestätigt werden. Im Zuge der modernen Digitalisierung ist somit zu untersuchen, inwiefern sich dieses gesundheitsförderliche Potenzial dieser beiden Bestandteile auf Lebensstil-Interventionen übertragen lässt, die online im Netz vermittelt werden. Bisherige Studien deuten ansatzweise darauf hin, dass auch diese Maßnahmen erfolgreich sind, zeigen jedoch noch einen erheblichen Forschungsbedarf auf. Der TK-GesundheitsCoach der Techniker Krankenkasse (TK) ist eine Online-Plattform, die ein individuelles GesundheitsCoaching ermöglicht. Nach der Festlegung eines persönlichen Gesundheitsziels (z. B. „Ich will meine Fitness steigern“, „Mein Gewicht reduzieren und danach halten“) erhalten Teilnehmende ein individuell abgestimmtes Coaching (z. B. FitnessCoaching, AbnehmCoaching). Im Sommer 2019 soll der TK-GesundheitsCoach in einer deutschlandweiten Studie evaluiert werden. Um die Erfolgswahrscheinlichkeit der Studie zu erhöhen, soll das Konzept in dieser Untersuchung vorab getestet werden. Ziel dieser Untersuchung ist es demnach, den TK-GesundheitsCoach, speziell das Fitness- und AbnehmCoaching, hinsichtlich der Wirksamkeit zu überprüfen. Dazu wird diese Untersuchung in Form von zwei Teilstudien (I: TK-FitnessCoaching, II: TK-AbnehmCoaching) an überwiegend gesunden Erwachsenen aus dem südbadischen Raum (männlich/weiblich, 18 – 65 Jahre) durchgeführt. In beiden Teilstudien werden die Teilnehmenden zufallsbasiert einer Interventions- oder Kontrollgruppe zugewiesen. Die Interventionsgruppen absolvieren das 12-wöchige TK-Fitness- bzw. TK-AbnehmCoaching. Die Kontrollgruppen erhalten eine einmalige gesundheitsbezogene Wissensvermittlung. Erfasst wird die Wirksamkeit über die Erreichung des jeweiligen Gesundheitsziels (I: Verbesserung der körperlichen Fitness, II: Reduktion des Körpergewichts und Körperfettanteils) sowie über verhaltensbezogene (körperliches Aktivitätsverhalten, Ernährungsverhalten) und physiologische (Körpermaße, Blutdruck, Blutwerte, Gefäßfunktion) Parameter. Die Untersuchungen finden an zwei (0/12) bzw. vier (0/4/8/12 Wochen) Messzeitpunkten in den Räumlichkeiten des Instituts für Sport und Sportwissenschaft der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg statt.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel Teilstudie I (TK-FitnessCoaching): körperliche Fitness: maximale Sauerstoffaufnahme (Spiroergometrie, Cooper-Test), isometrische Maximalkraft (Beinkraftmessplatte, Hand-Dynamometer) (U1, U4); Teilstudie II (TK-AbnehmCoaching): Körpergewicht, Körperfettanteil (BIA) (U1, U2, U3, U4); U1: 0 Wochen U2: nach 4 Wochen U3: nach 8 Wochen U4: nach 12 Wochen
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 100
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Techniker Krankenkasse

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Teilstudie I (TK-FitnessCoaching): Alter: 18 – 65 Jahre, Geschlecht: männlich/weiblich, BMI: 18,5 – 34,9 kg/m2 (Normalgewicht – Adipositas Grad I), bei bestehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen (in Ruhe/unter Belastung)
  • oder Erkrankungen: ärztliche Bescheinigung der Sporttauglichkeit, Teilnahmebereitschaft für Interventions- und Kontrollgruppe, sportliche Aktivität: ≤ 60 min/Woche;
  • Teilstudie II (TK-AbnehmCoaching): Geschlecht: männlich/weiblich, Alter: 18 – 65 Jahre, BMI: 27,5 – 34,9 kg/m2 (Übergewicht – Adipositas Grad I), bei bestehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Erkrankungen:
  • rztliche Beurteilung zur Teilnahmefähigkeit am TK-AbnehmCoaching, Teilnahmebereitschaft für Interventions- und Kontrollgruppe

Ausschlusskriterien

  • Teilstudie I (TK-FitnessCoaching): Alter: < 18 Jahre, > 65 Jahre, BMI: < 18,5 kg/m2 (Untergewicht), ≥ 35 kg/m2 (Adipositas Grad II), bestehende gesundheitliche Beeinträchtigungen (in Ruhe/unter Belastung)
  • oder Erkrankungen, die nach ärztlicher Bescheinigung die Sporttauglichkeit teilweise oder vollständig ausschließen, Schwangerschaft, sportliche Aktivität: > 60 min/Woche;
  • Teilstudie II (TK-AbnehmCoaching): Alter: < 18 Jahre, > 65 Jahre, BMI: < 27.5 kg/m2 (Unter-/Normalgewicht), ≥ 35 kg/m2 (Adipositas Grad II), bestehende gesundheitliche Beeinträchtigungen oder Erkrankungen, die nach ärztlicher Beurteilung eine Teilnahme am TK-Abnehm-Coaching teilweise oder vollständig ausschließen, Schwangerschaft oder Stillzeit

Adressen und Kontakt

Raum Südbaden

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Raum Südbaden via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Der moderne Lebensstil ist geprägt von körperlich inaktiven Verhaltensweisen und unausgewogenen Ernährungsgewohnheiten, die sich als gesundheitliche Risikofaktoren identifizieren lassen. Gleichzeitig besteht eine überzeugende Evidenz, dass ein ausreichendes körperliches Aktivitätsniveau und ausgewogene Ernährungsgewohnheiten essentielle Bestandteile einer individuellen und nachhaltigen Lebensstil-Intervention darstellen. Dies konnte im face-to-face Setting bereits umfassend nachgewiesen werden. Im Zuge der Digitalisierung ist folglich zu untersuchen, inwiefern sich diese Evidenz auf internetbasierte Interventionen übertragen lässt. Bisherige Publikationen deuten auf ein gesundheitsförderliches Potenzial hin, erheben aber weiteren Forschungsbedarf. Konkret auf deutschlandweite Krankenkassenprogramme bezogen, beschränken sich bestehende Maßnahmen auf einzelne Gesundheitsmodule und sind unzureichend evaluiert. Diese Lücke versucht der multimodale TK-GesundheitsCoach (Fitness-/AbnehmCoaching) im Rahmen einer deutschlandweiten Evaluationsstudie zu schließen. Dabei sollen in einer medizinischen Teiluntersuchung physiologische Veränderungen in Folge einer Verhaltensänderung detektiert werden. Um deren Erfolgswahrscheinlichkeit zu erhöhen, wird in der vorliegenden Studie eine formative Evaluation fokussiert. Ziel der vorliegenden Studie ist es, sowohl die Wirksamkeit als auch die Machbarkeit der medizinischen Teiluntersuchung zu überprüfen. Dazu gestaltet sie sich als eine randomisierte, kontrollierte Studie, die in Form von zwei Teilstudien (I: TK-FitnessCoaching, II: TK-AbnehmCoaching) realisiert wird. Durchgeführt wird die Studie an überwiegend gesunden Erwachsenen aus dem südbadischen Raum (männlich/weiblich, 18 – 65 Jahre), die nach Erfüllung der Ein- und Ausschlusskriterien mittels einfacher Randomisierung der jeweiligen Interventions- oder Kontrollgruppe zugewiesen werden (I: IG (n = 25), KG (n = 25), II: IG (n = 25), KG (n = 25)). Die Interventionsgruppen absolvieren das 12-wöchige TK-Fitness- bzw. TK-AbnehmCoaching. Die Kontrollgruppen erhalten eine einmalige gesundheitsbezogene Wissensvermittlung. Erfasst wird die Wirksamkeit primär über die Erreichung des jeweiligen Gesundheitsziels (I: Verbesserung der körperlichen Fitness (Spiroergometrie, Cooper-Test, Beinkraftmessplatte, Hand-Dynamometer), II: Reduktion des Körpergewichts und Körperfettanteils (Bio-Impedanz-Analyse (BIA)) sowie sekundär über behaviorale (körperliches Aktivitätsverhalten (Fitbit Charge 3™, BSA 3.0, IPAQ, ATFB), Ernährungsverhalten (NutriGuide®, FEG)) und physiologische (Anthropometrie (BIA), Blutdruck, Blutwerte, Endothelfunktion (AngioDefender™)) Parameter. Die Machbarkeit wird tertiär anhand der Rekrutierung, Retention, Adhärenz und Zufriedenheit (CSQ-I) beurteilt. Die Erhebungen erfolgen an zwei (0/12) bzw. vier (0/4/8/12 Wochen) Messzeitpunkten in den Räumlichkeiten des Instituts für Sport und Sportwissenschaft der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: