Beschreibung der Studie

Die B-CARE-Studie möchte Einflussfaktoren der Inanspruchnahme von Rehabilitationsleistungen sowie der beruflichen Wiedereingliederung nach einer Brustkrebserkrankung untersuchen. Im Rahmen einer Studie, welche verschiedene Methoden benutzt, sollen 530 Betroffene, die vor Erhalt der Diagnose Brustkrebs im Jahre 2013/14 erwerbstätig waren, schriftlich sowie persönlich befragt werden. Diese aktuellen Befragungsdaten sollen mit bereits bestehenden Daten aus der PIAT-Studie aus dem Jahr 2013/14 verknüpft werden. Überdies ist eine Verknüpfung mit Informationen der Deutschen Rentenversicherung sowie Zertifizierungsdaten der Deutschen Krebsgesellschaft aus den behandelnden Brustzentren geplant. Das Ziel ist, individuelle berufliche Verläufe von Frauen nach einer Brustkrebserkrankung umfassend abzubilden und Merkmale zur Vorhersage für die berufliche Wiedereingliederung zu erkennen.

Passende Studie finden

Studiendetails

Studienziel Return to work, fünf bis sechs Jahre nach Diagnose Brustkrebs, per Fragebogen
Status Teilnahme nur nach Einladung
Zahl teilnehmender Patienten 530
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Beobachtungsstudie
Finanzierungsquelle Deutsche Rentenversicherung Bund

Finden Sie die richtige Brustkrebs-Studie

Mithilfe unseres medizinischen Fragebogens finden Sie heraus, ob diese oder eine andere Studie eine Möglichkeit für Sie darstellt.

Richtige Studie finden

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Stationärer Eingriff und Aufenthalt bei erstmals diagnostizierter bösartiger (maligner) Brustkrebserkrankung zwischen dem 1. Februar und 31. August 2013 mit mindestens einer postoperativen histologischen Bewertung. Vor der Erstdiagnose Brustkrebs erwerbstätig. Einverständnis zur Nachbefragung wurde erklärt.

Ausschlusskriterien

  • vor Diagnose nicht erwerbstätig, fehlendes Einverständnis

Adressen und Kontakt

Forschungsstelle für Gesundheitskommunikation und Versorgungsforschung Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Universitätsklinikum Bonn AöR, Bonn

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Bonn via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Die B-CARE-Studie macht sich zur Aufgabe, soziodemografische und psychosoziale Determinanten der Inanspruchnahme von Rehabilitationsleistungen sowie der beruflichen Wiedereingliederung nach einer Brustkrebserkrankung zu untersuchen. Im Rahmen einer Mixedmethods-Studie sollen 530 Betroffene, die vor Erhalt der Diagnose Mammakarzinom im Jahre 2013/14 erwerbstätig waren, schriftlich sowie persönlich befragt werden. Diese aktuellen Befragungsdaten sollen mit bereits bestehenden Daten aus der PIAT-Studie aus dem Jahr 2013/14 verknüpft werden. Überdies ist eine Verknüpfung mit Routinedaten der Deutschen Rentenversicherung sowie Zertifizierungsdaten der Deutschen Krebsgesellschaft aus den behandelnden Brustzentren geplant. Das Ziel ist, individuelle Erwerbsbiografien von Frauen nach einer Brustkrebserkrankung umfassend abzubilden und Prädiktoren für die berufliche Wiedereingliederung zu identifizieren.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.

Annotation headline

Annotation Synonyms

Annotation text

Weiterlesen Quelle: