Beschreibung der Studie

Nicht nur Menschen mit einer Krebserkrankung, sondern auch deren Partner sind durch die Krebserkrankung belastet. Partner werden mit einer Vielzahl von psychosozialen Herausforderungen und tiefgreifenden Anpassungsleitungen konfrontiert. Das Online-Training 'PartnerCARE' wurde speziell für Partner von Menschen mit einer Krebserkrankung entwickelt und zielt darauf ab das psychische Wohlbefinden und die Lebensqualität von Partnern zu verbessern. Das Online-Training kann zeit- und ortsunabhängig von den Partnern bearbeitet werden. Ziel der Studie ist es, das Online-Training 'PartnerCARE' in Hinblick auf seine Durchführbarkeit und Wirksamkeit zu überprüfen. Studienteilnehmer nehmen entweder sofort oder nach einer Wartezeit am Online-Training teil. Über die Gruppenzugehörigkeit entscheidet das Los. Zusätzlich nehmen die Teilnehmer an drei Online-Befragungen teil.

Studie via E-Mail versenden

Studiendetails

Studienziel 3 Messzeitpunkte (Selbstbericht über Fragebögen): T0 (vor Randomisierung), T1 (8 Wochen nach Randomisierung), T2 (16 Wochen nach Randomisierung) Durchführbarkeit als primärer Endpunkt Prozessbegleitend: Rekrutierungswege, Rekrutierungszahlen, Fragen nach Zufriedenheit nach jeder abgeschlossenen Lektion Messzeitpunkte: Drop-out Rate (T1 und T2), Akzeptanz (APOI (T0, T1,T2)), unerwünschte Ereignisse (INEP-On (T1, T2)), Zufriedenheit (CSQ-I (T1, T2))
Status Teilnahme bald möglich
Zahl teilnehmender Patienten 60
Stationärer Aufenthalt Keiner
Studientyp Interventionell
Finanzierungsquelle Klinik für psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Universitätsklinikum Ulm
Weitere Informationen Studienwebseite

Kostet die Teilnahme Geld?

Alle während der Studie durchgeführten Behandlungen und Untersuchungen sind für Sie kostenfrei.

Teilnahme­voraussetzungen

Einschlusskriterien

  • Partner eines Menschen mit einer Krebserkrankung,
  • Internetzugang,
  • schriftliche Zustimmung zur Studie

Ausschlusskriterien

  • keine

Adressen und Kontakt

Akut- und Reha-Kliniken, psychotherapeutische Praxen, Krebsberatungsstellen, Psychoonkologische Ambulanzen, Selbsthilfegruppen, Social media, Online, Im deutschsprachigen Raum

Vielen Dank! Wir haben Ihnen die angeforderten Kontaktdaten aus Im deutschsprachigen Raum via E-Mail geschickt.

Bitte überprüfen Sie auch Ihren SPAM Ordner.

Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, helfen wir Ihnen gerne. Unsere E-Mail-Adresse lautet kontakt@viomedo.de. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen, Fragen und Tipps – auch Kritik und Probleme können Sie gerne äußern.

Erhalten Sie die Kontaktdaten

Wir senden Ihnen die Kontaktdaten des Studienarztes und Informationen über mögliche nächste Schritte an Ihre E-Mail-Adresse

Etwas ist schief gelaufen. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Durch das Absenden erkläre ich mich ausdrücklich damit einverstanden, dass Viomedo meine Daten, einschließlich Gesundheitsdaten, verarbeitet, um mir die Kontaktdaten der Studie zuzusenden und um mir Informationen (z.B. über klinische Studien) per E-Mail zuzusenden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung, insbesondere die Hinweise zum Anfordern von Kontaktdaten und zum Studienberater, habe ich zur Kenntnis genommen.

Häufig gestellte Fragen

In unserem übersichtlichen Ratgeber finden Sie alle Antworten zu Fragen über klinische Studien.

Ratgeber öffnen

Hintergrund: Nicht nur Menschen mit einer Krebserkrankung, sondern auch deren Partner sind durch die Krebserkrankung belastet. Partner werden mit einer Vielzahl von psychosozialen Herausforderungen und tiefgreifenden Anpassungsleitungen konfrontiert. Die anspruchsvolle Unterstützungsleistung gegenüber dem Erkrankten sowie die eigenen alltäglichen Arbeiten und Aufgaben führen dazu, dass viele Partner sich überfordert fühlen und von psychischen Problemen berichten. Bestehende Unterstützungsangebote für Angehörige von Menschen mit einer Krebserkrankung werden von den Partnern jedoch nur wenig in Anspruch genommen. Das Ziel dieser Studie ist es, das speziell für Partner entwickelte Online-Training 'PartnerCARE' in Hinblick auf seine Durchführbarkeit und Wirksamkeit zu überprüfen. Methode: In dieser zweiarmig randomisiert-kontrollierten Pilotstudie wird das Online-Training 'PartnerCARE' (Trainingsgruppe, N=30) mit einer Wartelistenkontrollgruppe (N=30) verglichen. Teilnehmer der Trainingsgruppe erhalten unmittelbar Zugang zum Training (begleitet durch einen Online-Coach, Psychologe). Teilnehmer der Wartelistenkontrollgruppe erhalten nach einer Wartezeit von 16 Wochen Zugang zum unbegleiteten Training. Das primäre Outcome ist die Durchführbarkeit des Trainings. Als sekundäre Outcomes werden Distress, Depressions- und Angstsymptomatik, Lebensqualität, Belastungen, Progredienzangst, soziale Unterstützung, Selbstwirksamkeit und Coping zu drei Messzeitpunkten betrachtet. Statistische Auswertungen erfolgen nach dem Intention-to-treat-Prinzip. Diskussion: Die Ergebnisse hinsichtlich Durchführbarkeit, Akzeptanz und Wirksamkeit werden wertvolle Informationen zur Planung und Durchführung einer groß angelegten randomisierten kontrollierten Studie liefern.

Quelle

Sponsoren: Registrieren Sie sich auf Viomedo, um Ihre Studien zu veröffentlichen.